File ./downloads/Vulkanismus in Italien.htm

Einleitung

Zehn Jahre Unterricht als Geographielehrer im Kanton Luzern, Zeit für eine Intensivweiterbildung! Erstmals eine Webseite gestalten? Ein spannendes Unterrichtsthema vertiefen? Eine tolle Reise erleben? "Vulkane Europas" heisst die Antwort auf diese Fragen. Das vorliegende Produkt ist als Unterrichtshilfe für das Untergymnasium konzipiert.

Die Informationen auf der Webseite dienen als fachliche Grundlage, das integrierte Bild- und Videomaterial soll den Text veranschaulichen und Interesse an diesem speziellen Naturphänomen wecken. Der Aufgabenteil besteht aus Lernkontrollen, Vertiefungs- und Transferfragen. Dazu werden zusätzliche, nicht digitale Hilfsmittel wie der Atlas oder Gesteinproben benötigt, die Webseite kann also nur bedingt 1:1 als Lehrmittel verwendet werden. 

Das Kapitel "Vulkanismus allgemein" dient dazu, eine theoretische Übersicht zum Thema Vulkanismus zu erhalten. Es werden die wichtigsten Ursachen, Folgen und Begriffe kurz und ohne Bezug zu konkreten Regionen beschrieben. Das Kapitel "Vulkane Europas" fasst die Verbreitung der Vukane in Europa kurz zusammen. Die eigentlichen Hauptkapitel sind die Kapitel "Island" und "Italien". In Island werden die Themen des Kapitels "Vulkanismus allgemein" übernommen und mit Beispielen konkretisiert. In Italien werden spezielle Eigenschaften der drei wichtigsten Vulkangebiete vorgestellt.

Alle Graphiken sind mit den entsprechenden Quellen versehen, das Photomaterial stammt praktisch ausnahmslos von mir (die zwei Ausnahmen sind angegeben), es ist deshalb nicht mit einer Quellenangabe versehen. Gleiches gilt für die Kurzvideos, welche ich aus technischen Gründen auf www.youtube.com platziert habe.

Dieser Versuch, e-Learning am Beispiel des Vulkanismus in Europa umzusetzen, basiert hauptsächlich auf einer dreiwöchigen Islandreise und einer vierwöchigen Süditalienreise. Ich bedanke mich an dieser Stelle bei allen Personen, welche in irgendeiner Form mit die Realisierung dieses Projektes ermöglicht haben.

AKTUELLER STAND 15.06.09: Kleine Technische Anpassungen sind noch nötig, Übungen werden fortlaufend ergänzt.

Momentan ist der Browser Internet Explorer zu empfehlen, Firefox verändert das Erscheinungsbild.

Gästebuch und Kontakt sind noch nicht verfügbar!!